Tag 77: Ibi (Comunitat Valenciana)

Ich bekomme von Nina erneut ein sehr gutes Frühstück serviert. Um elf verabschiede ich mich von ihr und dem schönen Bocairent, hinterlasse meine Emailadresse und begebe mich in die Berge. Regen und Nebel versperren mir leider die Aussicht auf den Nationalpark
Sierra Mariola. Die Strecke ist dennoch schön und easy zu fahren, gegen Ende gibt es eine tolle Abfahrt mit schönem Blick auf die große Stadt Ibi.

Das Hotel in Ibi ist überragend gut. Sehr günstig mit 33€, eigener Whirlpool auf dem Zimmer – den ich natürlich sofort nutze – und Frühstück inklusive. Die Rezeption und auch alle anderen Angestellten sind sehr freundlich.

Abends gehe ich Pizza essen. Ich wollte eigentlich in ein Restaurant, doch um 18 Uhr hat noch keines geöffnet. Ibi ist eine moderne, belebte Stadt mit vielen Geschäften und ein Kontrapunkt zum dörflicheren Bocairent.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s